Bouldern verbindet und macht stark

Bouldern verbindet und macht stark

Im Rahmen der Zusatzqualifikation Sport und Spiel und der AG Bewegte Schule trafen sich am 22.05.2017 Studierende des AJ 1 und AJ 2 zum Bouldern in der DAV Halle in Bayreuth.

Nachdem alle durch unseren Coach Flo spielerisch aufgewärmt wurden und mit kindgemäßen Spielformen ersten Kontakt zur Boulderwand aufbauen konnten, ging es individuell an die Kletterrouten mit ihre unterschiedlichsten Schwierigkeitsstufen. Motiviert und angefeuert von den Mitstudierenden versuchten alle, eigene Grenzen zu überwinden und spürten am eigenen Körper was es bedeutet im Rahmen von Bewegungserfahrungen am Ende sagen zu können: Ich hab`s geschafft. Bouldern - eine gute Möglichkeit auch Schülern diese Erfahrung zu ermöglichen.

Außerdem empfanden die teilnehmenden Studierenden die kursübergreifende Aktion als sehr gewinnbringend, um sich auch außerhalb des Instituts näher kennen zu lernen. Auch der Muskelkater, den alle am nächsten und übernächsten Tag verspürten, verband die Studierenden der beiden Kurse ;-)