Auftakt zum Ausbildungsjahr 2017/2018 - „Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne …“

Auftakt zum Ausbildungsjahr 2017/2018 - „Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne …“

Am 12.09.2017 begann für 30 Studierende die Ausbildung am Staatsinstitut für die Ausbildung von Förderlehrern in Bayreuth. Nachdem jeder von ihnen ein schriftliches und ein mündliches Aufnahmeverfahren überstanden hat, ist das sicher ein mit Spannung erwarteter Moment. Somit sind in diesem Ausbildungsjahr über 100 Studierende am Förderlehrerinstitut in Bayreuth.

Im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung begrüßte der Leiter des Staatsinstituts, Herr Dr. Engelhardt die Studierenden der drei Jahrgänge mit den bekannten Worten von Hermann Hesse. Neben diesen philosophischen Gedanken gab es natürlich auch viele Informationen und Tipps nicht nur für die Studierenden des ersten Ausbildungsjahres. Auch im Team der Dozenten gab es personelle Veränderungen. Für Frau Gohlke war es auch der erste Tag am Geschwister-Scholl-Platz. Sie unterrichtet in diesem Ausbildungsjahr schwerpunktmäßig „Allgemeine Pädagogik“.

Im Anschluss an die Begrüßungsveranstaltung konnten die Studierenden schon einmal in ihrem Kursraum „Probe sitzen“, bekamen ihren Stundenplan und wurden mit den Abläufen vertraut gemacht.

Kommunikation, Interaktion und Teamarbeit sind in unserem Institut wichtige Aspekte der Ausbildung und so wurde jeder Neueinsteiger von einem „Paten“ aus dem zweiten Ausbildungsjahr durchs Institut geführt. Dies war eine gute Gelegenheit, um an erste Insiderinformationen zu kommen.

Der Start in das neue Ausbildungsjahr ist geschafft!