Mit dem Besuch bei Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz fiel der Startschuss für die Projektarbeit „DEMOKRATIE ERLEBEN“

Mit dem Besuch bei Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz fiel der Startschuss für die Projektarbeit „DEMOKRATIE ERLEBEN“

Mit dem Besuch bei Regierungspräsidentin Frau Heidrun Piwernetz fiel der Startschuss für eine Reihe von Interviews, die im Rahmen der Projektarbeit „DEMOKRATIE ERLEBEN“ von Studierenden des AJ1 zusammen mit Schülern der Projektgruppe „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“ der Mittelschule Münchberg-Poppenreuth entstehen.

Hintergrund dieser Projektarbeit ist der „Bildungsartikel“ 131 der Bayerischen Verfassung, der sowohl die Schüler als auch Studierende direkt betrifft. Das bayerische Jubiläumsjahr 2018 mit 200 Jahre Verfassungsstaat und 100 Jahre Freistaat Bayern ist der Grund dafür, etwas genauer hinzusehen und vor allem einmal nachzufragen, wie aktuell die Bayerische Verfassung eigentlich noch ist.

Gemeinsam mit den Schülern bereiteten sich die Studierenden auf die Produktion der Radiobeiträge und die Erstellung eines Erklärvideos zu den Obersten Bildungszielen der Bayerischen Verfassung vor.

Neben zahlreichen Interviewtagen finden an zwei Projekttagen im Zentrum in Bayreuth die Produktion des Erklärvideos und die Erstellung einer Radiosendung statt, die unter anderem in einer Sondersendung von Jung FM (Radio Galaxy) in Kooperation mit dem Bezirksjugendring Oberfranken veröffentlicht werden.

Regierungspräsidentin Frau Piwernetz brachte deutlich zum Ausdruck, für wie wichtig sie es erachte, dass Schüler und Studierende sich mit den Inhalten der Bayerischen Verfassung und dem Demokratiebegriff in so einem Projekt auseinandersetzen und somit bedeutende Erfahrungen sammeln können.

Wir freuen uns auf die weiteren Interviewpartner und die kommenden Projekttage.

 

https://www.instagram.com/p/Be8A-I-FpsT/?taken-by=reg_ofr

https://twitter.com/reg_ofr/status/961592951477501953

(Gonca Gohlke)